Babyflitterwochen – Jojos erste Tage mit Baby Fine

Info: Du bist Kursleiter und möchtest Jojo im Rahmen deines Eltern-Kind- oder Geburtsvorbereitungskurses für deine Teilnehmer nutzen? Dann schaue schnell vorbei unter: www.jojo-und-fine.de/hebammen

Schau mal, da liegt ein Baby auf dem Bett! Das ist Fine, Jojos kleine Schwester.
Was die beiden wohl in ihren ersten gemeinsamen Wochen so alles erleben?


Buch bestellen unter www.jojo-und-fine.de


„Babyflitterwochen steht für die Zeit, in der Eltern und Geschwisterkinder die ersten Momente mit dem neuen Familienmitglied erleben.
Für das große Geschwisterkind passiert nach der Geburt eines Babys so viel Neues und Aufregendes. Wickeln, tragen und kuscheln gehören nun genau so zum Alltag wie lachen, weinen und staunen.“
So auch diesem Jojo-und-Fine-Band. Jojo hat eine kleine Schwester namens Fine bekommen und erlebt mit ihr die ersten sieben Wochen des Wochenbetts. Jojo hilft gerne mit, bestaunt Fine ausgiebig und kuschelt mindestens genau so gerne mit ihr wie Mama und Papa.

Die Geschichte ist perfekt für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren, die gerade ein Geschwisterchen bekommen haben oder bekommen werden. Die Zahlen, die jede neue Woche mit Fine einläuten, sind extra groß hervorgehoben. So können sie beim Vorlesen von den Kindern entdeckt und „mitgelesen“ werden.

↓ ALLGEMEINE ANGABEN
↓ BUCH BESTELLEN
↓ Über Jojo und die Jojo-Bilderbücher
↓ Bilderbuch für Selbermacher – E-Book Bastelanleitung
↓ Mehr Bilder

allgemeine Angaben zum Buch:

Titelbild "Babyflitterwochen - Jojos erste Wochen mit Baby Fine"

  • Martina Bürger (Text & Bild)
  • Band 1: „Babyflitterwochen – Jojos erste Wochen mit Baby Fine“
  • 7 Doppelseiten, schwarz-weiß,
    E-Book zum Selbstausdruck
  • Format 14,5 x 14,5 cm
  • € 6,90 (D)
  • ab 2 Jahren

hoch ↑

Buch bestellen:

Bastelanleitung, E-Book, Bilderbuch für Selbermacher: https://www.jojo-und-fine.de

Titelbild "Babyflitterwochen - Jojos erste Wochen mit Baby Fine"

 


Buch bestellen unter www.jojo-und-fine.de


hoch ↑

Über Jojo und die Jojo-Bilderbücher:

Wer ist Jojo?

Jojo ist zwischen 3 und 4 Jahren alt und ein ganz normales, aufgewecktes Kind. In den jeweiligen Geschichten dreht sich alles um die kleinen und großen Alltagsabenteuer, Emotionen, Begegnungen und Fragen, die Jojo auf der Zunge brennen.

Was ist das Besondere an den Jojo-Bilderbüchern?

In den Geschichten geht es sehr bindungs- und bedürfnisorientiert zu. Hier kommen Bilder zum
Einsatz, die sich bisher (noch) eher selten in Bilderbüchern wiederfinden. Elemente wie das Tragetuch, das Familienbett sowie gestillte Babys und Kleinkinder werden ganz selbstverständlich und ohne viele Worte in die Alltagsgeschichten eingebunden und bieten Kindern, die ebenfalls bindungs- und bedürfnisorientiert aufwachsen, endlich die Identifikationsmöglichkeiten, die sie in den üblichen Bilderbüchern eventuell nicht bekommen.
Darüber hinaus haben die Geschichten den Anspruch ein gewaltfreies, beziehungsorientiertes
und gleichwürdiges Miteinander zwischen Mensch, Tier und Umwelt aufzuzeigen, ohne dabei
moralisch zu sein. Die Grenzen der oftmals starren und veralteten Rollenbilder werden aufgelockert. In den Vordergrund treten die gewaltfreie Kommunikation, der reflektierte Umgang mit negativen Gefühlen sowie der achtsame und respektvolle Kontakt mit sich selbst und anderen…

Wer sich auskennt, weiß: Das hier sind echte „AP*-Bücher“! 😉  (*AP = Attachment Parenting)

hoch ↑

Bilderbuch für Selbermacher – E-Book Bastelanleitung:

Mit diesem E-Book kannst du dir ganz einfach ein eigenes Bilderbuch basteln und verschenken – an deine Kinder, an Freunde oder einfach an dich selbst. Mehr Infos findest du unter www.jojo-und-fine.de

hoch  ↑

Mehr Bilder…

hoch ↑